Zuckerprojekt und Ernährung



Was ist gesunde Ernährung?

Worin steckt wie viel Zucker?

Was ist ungesund?


Diese Fragen haben wir in unserem Gesundheitsprojekt geklärt, andem wir jetzt einige Wochen gearbeitet haben.






Schritt 1:

Im ersten Schritt haben wir einiges über unsere Körper gelernt. Welche Organe gibt es, wie arbeiten sie und was sind die Aufgaben der Organe. Hierzu gibt es mein Material auf meiner Website. Klicke dazu einfach HIER!

Die Organe haben wir im Sitzkreis besprochen und anschließend die Namen und die Beschreibungen zugeordnet. Anschließend bekamen die Kinder die dazupassenden Lückentexte, die sie ausfüllen sollten (zweites Bild).


Schritt 2:

Danach haben wir über die Ernährungspyramide gesprochen. Wir haben erst gemeinsam gesunde und ungesunde Nahrungsmittel unterschieden und anschließend eine Ernährungspyramide ergänzt. Hierzu haben wir zusammen überlegt, welche Ebene die Wichtigste ist. Danach wurden die Nahrungsmittel den Ebenen zugeordnet. Zum Abschluss mussten die Kinder selbst eine Ernährungspyramide in ihr Heft zeichnen und beschriften. Das Material dazu findet ihr HIER!



Schritt 3:

Danach hat eine Studentin in unserer Klasse eine tolle Stunde zu den Sinnen gehalten. Die Kinder haben hier einige Informationen erfahren und durften danach Stationen zu den Sinnen durchmachen.


Schritt 4:

Im Sitzkreis habe ich den Kindern viele leckere Dinge aufgestellt (verschiedene Säfte, Süßigkeiten, usw). Anschließend habe ich den Kindern einiges über Zucker erklärt (wie es auf den Körper wirkt, wie viel man täglich maximal zu sich nehmen sollte,...). Danach sollten sie in kleinen Gruppen selbst überlegen, wie viel Zucker in einem der Gruppe zugewiesenen Lebensmittel steckt. Im Sitzkreis haben wir dann den Zuckergehalt jedes Produkts gemeinsam geschätzt, die Würfelzucker gezählt und dazugelegt. Zusammen haben wir sie in ein Regal gestellt, das einige Wochen so stehen geblieben ist. Es gab auch noch ein Arbeitsblatt und einen Lückentext passend zum Thema. Das Material findet ihr HIER! (Dieses Bild enthält unbezahlte Werbung wegen Markennennung)



Schritt 5:

Als Abschluss unseres Projekts sollen die Kinder selbst Referate zum Thema Ernährung vorbereiten und halten. Hierfür sollten sie selbst ein Nahrungsmittel, ein Gericht, eine Krankheit oder sonst etwas Passendes wählen. Die Referate folgen Mitte November. Ich bin schon sehr gespannt!


Vielleicht hat euch meine Zusammenfassung etwas gebracht. All die Materialien für dieses Projekt sind kostenlos, ihr könnt also sofort mit der Planung beginnen.


Liebe Grüße,

eure Melanie!

422 Ansichten